Tel.: 0511 / 61 12 77

Warenkorb

Angebot
Pfaff coverlock 4.0

Pfaff coverlock 4.0 Overlockmaschine

1.430,00 1.599,00 

     

Auf Lager.

  • LCD-Bildschirm
  • 25 Stiche
  • Spannungsregulierung
  • Bewegliches Obermesser
  • Fadenabschneider

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Art.-Nr.: 016668 Kategorien: ,

Pfaff coverlock 4.0

Die Pfaff coverlock 4.0 ist genau die richtige Wahl für jemanden der eine Overlockmaschine mit allen nötigen Funktionen sucht! Ihr ultramodernes Design erfüllt, was es verspricht. Modernster Komfort und ein umfangreiches Stichrepertoire runden Perfektion und kreative Möglichkeiten ab. Die Pfaff coverlock 4.0 bietet neben allen praktischen Funktionen der Vorgängermodelle noch zusätzliche technische Finessen.

 

iF product design award 2010 für Pfaff coverlock 4.0

Perfekte Technik, vollendete Ästhetik: Nach den international renommierten Designpreisen „red dot design award – best of the best 2008“ für das Topmodell des Nähmaschinen-Herstellers Pfaff, die Pfaff creative vision, und dem Focus open Silber 2009 für die Pfaff creative 2.0 wurde dem Nähmaschinenherstellererneut ein Designpreis zugesprochen, der iF award für die Pfaff coverlock 4.0.

 

Warum Sie eine Overlockmaschine brauchen…

Mit einer Overlock Stoff, schneiden, versäubern und nähen in einem Arbeitsgang, in der Hälfte der Zeit?

Diese Overlockmaschine bietet Professionalität, sodass Sie Nähte und Verzauberungen nähen können, die aussehen wie in der Konfektion. Zudem näht und versäubert eine Pfaff Nähmaschine Nähte nicht einmal in der Hälfte der Zeit. Ihre Vielseitigkeit zeigt sich durch die Flexibilität bei den Materialien, so können Web- und Strickstoffe sowie viele andere Materialien eingesetzt werden. Ausfransen wird verhindert, durch das Verzaubern von auseinander gebügelten Nähten und Säumen. Der integrierte Differentialtransport sorgt für einen gleichmäßigen Transport von Strickstoffen und das ohne Dehnen oder Wellen sowie eine glatte, umgekräuselte Naht bei feinen Stoffen. Ein Vorteil der Nähte einer Overlockmaschine ist, dass sie ebenso elastisch sind wie der genähte Stoff. Zusätzlich sorgen Coverstiche beim Versäubern und Absteppen für eine weitaus elastischere Naht.

Dekorative Kantenabschlüsse an Heimdeko und Jacken sowie anderen Kleidungsstücken erzielen Sie mit verschiedenartigen Garnen und Bändern in den Greifern. Mit vielen dekorativen Techniken lassen sich Kleidungsstücke toll aufpeppen und in eine modische, individuelle Garderobe verwandeln. Das Kräuseln leichter und mittelschwerer Stoffe geht einfach und gleichmäßig, für Heimdeko, Rüschen oder Rockfalten – doppelt so schnell und anpassbar! Zudem gelingt das Zusammennähen von Quiltteilen schnell und mit schönem Finish auf der linken Seite, für einmalige Projekte, die nicht gequälten werden.

Und vieles mehr! Mit optionalen Spezialnähfüßen und Ziergarnen erzielen Sie noch individuellere Ergebnisse. Interessante Spezialtechniken für noch mehr Kreativität!

 

Beschreibungen Overlockstiche

5-FADEN-OVERLOCK:

Ein 5-Faden-Overlock eignet sich ideal zum Nähen und Versäubern von unelastischen Stoffen. In der Industrie ist das der Standardstich. Er besteht aus einem Geradstich (Kettenstich) und einem 3-Faden-Versäuberungsstich. Die meisten Webstoffe können mit 3- oder 4-Faden-Versäuberungsstichen genäht werden, doch gibt es Stoffarten, die aus der Naht reißen können. Dies gilt besonders für belastete Nähte oder lose gewebte Materialien. Der 5-Faden-Doppelkettenstich ist stärker als der 3- bzw. 4-Faden-Versäuberungsstich. Da der 5-Faden-Overlock einen Kettenstich mit einem Versäuberungsstich an der Stoffkante vereint, ist er gleichzeitig ein Sicherheitsstich.

 

3- und 6-mm-COVERSTICH:

Ein Coverstich wird für absolut professionelle Säume an Strickstoffen, Wäsche, Sport- und Freizeitkleidung sowie als dekorativer Steppstich verwendet. Der Coverstich zeichnet sich vor allem durch seine Dehnbarkeit bei Strickstoffen und anderen elastischen Materialien aus.

 

DREIFACHER COVERSTICH:

Der dreifache Coverstich verwendet alle drei vorderen Nadeln und den Kettenstichgreifer und bietet somit die größte Dehnbarkeit aller Overlockstiche. Dieser Stich wird für dekorative Ziernähte, für dekorative und dehnbare Säume oder als Steppstich genutzt.

 

KETTENSTICH:

Der Kettenstich ist nicht elastisch, gibt jedoch mehr nach als ein normaler Geradstich und ist somit eine ausgezeichnete Alternative für Stoffe, die leicht zum Ziehen neigen. Die Geschwindigkeit der Overlock und der Kettenstich eignen sich hervorragend für lange, gerade Nähte von Heimdeko-Projekten. Mit dem Doppelkettenstich fixieren Sie Strickstoffe und „heften“ Stoffteile zum Anpassen von Kleidung. Kettenstich lösen, um die Naht schnell und einfach wieder zu entfernen. Für dekorative Effekte können in den Kettenstichgreifer Ziergarne wie Knopflochseide, Rayon und feines Metallicgarn eingefädelt werden. Tolle Akzente lassen sich erzielen, wenn man Stoffe von der linken Seite mit einem dekorativen Kettenstich näht.

 

4-FADEN-OVERLOCK:

Ein 4-Faden-Overlock wird zum Zusammennähen von Stoffteilen und viele Spezialtechniken verwendet. Bei der 4-Faden-Naht läuft ein Sicherheitsstich mittig durch den Overlockstich, weshalb sie eine sichere Alternative für die meisten Versäuberungs- und Zusammennäharbeiten bietet.

 

3-FADEN-OVERLOCK:

Ein 3-Faden-Overlock lässt sich als breiter und als schmaler Stich nähen. Er wird für Nähte an Strickstoffen eingesetzt oder wenn eine Naht nicht stark belastet wird. Der 3-Faden-Overlock wird auch für dekorative Techniken, Blindsäume, schmale Kanten und Rollsäume verwendet.

 

2-FADEN-TECHNIKEN:

Der Hauptvorteil des 2-Faden-Stichs ist das perfekte Finish bzw. die weiche, anschmiegsame Naht. Mehrere Stiche können mit 2 Fäden genäht werden, dazu gehören der 2-Faden-Flatlock, der 2-Faden-Rollsaum und der 2-Faden-Overlock. Der 2-Faden- Overlock bzw. Versäuberungsstich wird zum Versäubern von Kanten verwendet, bevor Sie mit einem Geradstich weiternähen.

 

ROLLSAUM:

Der Rollsaum lässt sich mit zwei oder drei Fäden nähen, wobei der 2-Faden-Rollsaum weniger Garn verbraucht und bei leichten und zarten Stoffen für eine anschmiegsame Naht sorgt. Ein Rollsaum eignet sich gut als Saum für sehr dünne Stoffe, bei denen die Nahtzugabe sonst auf der rechten Seite durchscheinen würde. Der Rollsaum ist ideal für Tischwäsche und Heimtextilien sowie feine Stoffe und Kleidungsstücke oder Schals. Besonders dekorative Kantenabschlüsse erzielen Sie mit Ziergarn in den Greifern. Durch Übernähen von Sticktwist, Zierbändchen mit dekorativen Ziergarnen erzielen Sie effektvolle Abschlüsse für Heimdekoprojekte oder Bekleidung.

 

FLATLOCK:

Der Flatlock-Stich lässt sich mit zwei oder drei Fäden nähen. Er lässt sich als dekorativer Stich einsetzen. Mit Spezialgarn im Obergreifer wird die Flatlock-Seite dieses Stichs betont. Mit Spezialgarn in der Nadel wird die Leiter-Seite dieses Stichs betont.

 

Sie haben Fragen zu diesem Artikel ?

Vergleichstabelle Pfaff coverlock-Serie